transparent
transparent

Küchenumbau

Umbautipps

 

Noch nie war die Küchengestaltung so vielseitig wie heute. Ihr individueller Geschmack, die ganz persönlichen Wünsche und Ideen - aber auch Ihre Art zu leben - spielen eine wesentliche Rolle.

 

Eine vorausschauende und funktionelle Planung ist deshalb entscheidend.

 

Praktische Arbeitsabläufe, ausreichender Stauraum, eine funktionsgerechte Ausstattung, die richtige Arbeitshöhe und eine optimale Raumausnutzung sind die wichtigsten Elemente einer optimalen Küchenplanung. Auch die Farbgebung hilft mit, eine besondere Ambiance zu schaffen.

 

10 Tipps

 

  • Das Wegdreieck zwischen Spüle, Kochherd und Kühlschrank sollte maximal 6 m lang sein.
  • Wenn die Spüle unter einem Fenster liegt, macht die Arbeit mit Aussicht und Tageslicht mehr Spass.
  • Die Abtropffläche (es gibt Ausführungen für Links- und Rechtshänder) sollte nicht an den Herd grenzen.
  • Die Arbeitsfläche zwischen Herd und Spüle sollte mindestens 40 cm betragen.
  • Wenn der Kühlschrank nahe bei der Türe und der Geschirrschrank daneben platziert werden, muss nicht für jedes einzelne Getränk die Küche durchquert werden.
  • Der Backofen kann etwas abseits, dafür aber auf Augenhöhe platziert werden.
  • Wenn die Spüle bei einem Umbau nicht oder nur wenig verschoben wird, können Installationskosten gespart werden.
  • Der Geschirrspüler muss nahe bei der Spüle stehen, aber so, dass die Spüle auch bei offenem Gerät zugänglich bleibt.
  • Wo wird der Herd plaziert, damit ein Dampfabzug installiert werden kann.
  • Auch Küchenmaschinen benötigen Platz, sehen Sie einen Arbeitsplatz und einen Schrank dafür vor.
 
Kuechenspezialisten.ch