transparent
transparent

Küchenumbau

Schichtstoff

Ganz besonders robust und für Küchen tauglich sind Fronten, die mit Schichtstoff belegt sind. Die Verwendung dieses Materials bedeutet, dass auf eine Trägerplatte (oftmals MDF) Schichten aufgebracht werden, die meist aus Phenolharzpapier, einer Dekopapierschicht sowie einer transparenten Oberflächenbeschichtung (Overlay genannt) als Abschluss bestehen. Dadurch wird die Front dicker als eine Folien- oder Kunststoff-Front und ganz besonders widerstandsfähig. Anders als bei einem reinen Naturprodukt wie Holz kann auch hier eine relativ hohe Farbgleichheit über einen langen Zeitraum garantiert werden, selbst dann, wenn nachträglich einmal im Gebrauch ‹ein Unglück› passiert ist und eine Front ausgetauscht werden muss.

  

Kuechenspezialisten.ch